Gastgeber

Groth_2014sw

Torsten Groth – Studium der Sozialwissenschaften, systemischer Berater mit dem Schwerpunkt Führung und Organisation von Familienunternehmen. Dozent am Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten/Herdecke; Referent und Trainer zu Anwendungsfragen der Systemtheorie in Management und Beratung (u.a. Simon, Weber & friends, Hochschule St. Gallen). Netzwerkpartner im Redmond Consulting Cluster. Herausgeber der Reihe Management/Organisationsberatung im Carl-Auer Verlag

Weitere Informationen: www.torsten-groth.org

 

EK-2105 (1)Eva Kiefer – Studium der Philosophie, Soziologie und Ethnologie an der Universität Witten/Herdecke und Humboldt-Universität Berlin. Selbstständige systemische Organisationsberaterin, sowie wiss. Mitarbeiterin in der Organisations- und Sicherheitsforschung an der Goethe-Universität Frankfurt/Main und als Fellow an der Humboldt-Universität Berlin. Fokus ist die Verbindung einer soziologischen Systemtheorie mit einer organisationsethnographischen Praxisperspektive. Dozentin an der Uni Witten/Herdecke und ZHAW (Zürich). 2009-2011 am Management Zentrum Witten tätig (u.a. Projektleitung „X-Organisationen 2009“).

Weitere Informationen: www.evakiefer.de

 

Atha_Bild_kleinAthanasios Karafillidis, Dr. phil. – studierte Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Arbeit und Organisation in Wuppertal und wurde an der Universität Witten/Herdecke mit einer Arbeit zu einer Theorie sozialer Formen promoviert. An der RWTH Aachen hat er soziologische Theorie sowie Technik- und Organisationssoziologie gelehrt und zu sozialen Grenzen und Organisationsdesign geforscht. Seit Juni 2015 arbeitet er im Laboratorium Fertigungstechnik (LaFT) an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg als Postdoc im Rahmen der vom BMBF geförderten interdisziplinären Nachwuchsforscher-Gruppe »smartASSIST« . Dort entwickelt er soziologische Grundlagen und konkrete Anwendungen für körpergetragene technische Systeme (Mensch-Maschine-Hybride, u.a. Exoskelette) sowie eine Theorie der Unterstützung

Publikationen und weitere Informationen: www.karafillidis.com

 

Support:

Portrait_RW_2015

Rob Wiechern, Dr. rer. pol. – Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Witten/Herdecke. Promotion auf Basis der neueren Systemtheorie zu Fragen der Internationalität von Unternehmen. Mehrjährige Tätigkeiten am Management Zentrum Witten (MZW) sowie am Daimler Forschungslabor „Gesellschaft und Technik“ in Berlin. Ausbildung zum systemischen Berater bei Simon, Weber & Friends.
Seit 2011 lehrend und beratend tätig zu Fragen von Führung, Strategie, Organisationsentwicklung und Internationalisierung.

Weitere Informationen: www.die-denkbank.de